Pyramidenprozess

Pyramidenprozess II – Sitzung am 21.12.2016 an der TH Köln

Posted by | Uncategorized | No Comments

Am 21.12.2106 wurden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen des Pyramidenprozesses II an der TH Köln vorgestellt. Insgesamt wurden in den vergangen 2 Jahren 12 Themen bearbeitet (darunter 10 Krankheitsbilder, Geburt und Kompetenzüberprüfung). Jede Arbeitsgruppe bestand aus Vertretern der medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften, sowie Vertreter weiterer Verbände (BV-ÄLRD, BAND, DBRD). Jede Arbeitsgruppe wird von einem Mitglied des Bundesverbandes der ÄLRD Deutschland e.V. geleitet.
 
Die Ergebnisse dieser Arbeitsgruppen dienen dazu, auf regionaler und lokaler Ebene den Entwicklern standardisierter Arbeitsanweisungen (SAA, SOP, Algorithmen, EVMs, etc.) eine abgestimmte, medizinisch-fachliche Begründung zu liefern. Der Pyramidenprozess II dient der Weiterentwicklung und der Qualitätssicherung und wird deshalb in zunächst jährlichen Abständen seine Ergebnisse vorlegen.
 
Die Sitzung vom 21.12.2016 an der TH Köln (Audimax) kann auf Youtube unter folgendem Link angesehen werden:
 
https://www.youtube.com/watch?v=davyBpd_T4w

Pyramiden-Prozess zum Notfallsanitäter geht weiter

Posted by | Uncategorized | No Comments

10. März 2015 ►

Unter großer Beteiligung unterschiedlchster Interessenträger wurde heute im Audimax der FH Köln der Pyramiden-Prozess zum Notfallsanitäter unter der Leitung des Bundesverbandes der ÄLRD fortgesetzt. Teilnehmer aus den Bereichen der Gewerkschaften, Ministerien, Rettungsdienstträger und Leistungserbringer sowie aus vielen anderen Bereichen tauschten sich u.a. zu Prüfungsfragen und zur Kostengestaltung aus.
Die AGNNW war natürlich auch wieder am Gestaltungsprozess beteiligt.

Abstimmungsprozess findet seinen Abschluss

Posted by | Uncategorized | No Comments

15. Feb. 2014 –
Abstimmungsprozess zur Ausgestaltung des Notfallsanitäter-Gesetz (Pyramidenprozess) findet seinen Abschluss mit‎ der Übersendung des Abschlussberichtes an die Ministerien und an die Kommunalen Spitzenverbände. Für die AGNNW begleitete unser Vorsitzender Frank Riebandt  den Prozess und konnte wichtige Beiträge zur Gestaltung ‎einbringen.

weitere Informationen und Downloads gibt es hier